Close

Anreise

zum Schutzhaus Schöne Aussicht

Lage Come Arrivare Map Bella Vista De

Plan Aufstiegsanlagen und Pisten

Druck PDF: Anreise Schutzhütte Schöne Aussicht

Der Weg ins Schnalstal

Ausfahrt A22 Bozen Süd. Über die Schnellstraße MEBO Richtung Meran fahren. Dieser Straße folgend Richtung Reschenpass, biegen Sie nach ca. 15 km hinter der Ortsumfahrung von Naturns der Beschilderung folgend ab ins Schnalstal und erreichen dort nach weiteren 23 km am Ende des Tals Kurzras.

IM WINTER

In Kurzras angekommen

Wir empfehlen Ihnen, bis 15.00 Uhr in Kurzras einzutreffen, um in Ruhe und ohne Hektik in der Schutzhütte anzukommen und um alle notwendigen Lifte vor Betriebsschluss zu erreichen.
Lassen Sie sich die Schranke am Ende des Parkplatzes öffnen und fahren noch ca. 150 Meter bis zu unserer Materialseilbahn am Ende der Straße.

An der Materialseilbahn

Dort wechseln Sie bitte Ihre Kleidung in hochgebirgstaugliche Winterbekleidung und laden Ihr sonstiges Gepäck ab: Auf der rechten Seite des Gebäudes befindet sich eine Holztreppe, über die Sie durch eine Holztür ins Innere der Talstation der Materialbahn gelangen. Links unter dem Schild „Anreise“ deponieren Sie bitte Ihr Gepäck.

Das Gepäck

Um den Transport des Gepäcks zur Hütte hinauf kümmern wir uns. Dieser findet in der Regel am Vormittag gegen 10.00 Uhr und am Nachmittag gegen 16.00 Uhr statt.

Auto parken

Bringen Sie nun Ihr Auto auf den großen kostenfreien Parkplatz außerhalb der Schranke.

Tickets

An der Talstation der Schnalser Gletscherbahnen können Sie nun je nach Art und Dauer des geplanten Aufenthaltes folgende Karten erwerben:

  • Ihren Skipass (Tipp: ab 15 Uhr ist die Bergfahrt zur Anreise kostenfrei, wenn man mindestens einen Tagesskipass für den Folgetag erwirbt) oder die gewünschte Berg- und Talfahrt.
  • Für Fußgänger gibt es die Gletscher-Erlebnis-Karte. Diese beinhaltet Berg- und Talfahrt mit Gletscherbahn, dem Grawand und dem Gletschersee Sessellift. Preis pro Person: € 30,00.

Zum Schutzhaus Schöne Aussicht ab Kurzras

Nun fahren Sie mit der Gletscherbahn zur Bergstation Grawand hinauf. Sollte die Gletscherbahn aufgrund schlechter Wetterverhältnisse nicht in Betrieb sein, organisieren wir wir - sofern möglich und mit Aufpreis - die Fahrt zur Schutzhütte mit der Pistenraupe.

Weiter zur Hütte mit Skiern und Snowboard

  • Von der Bergstation fahren Sie die Pisten Grawand und Gletschersee ab und erreichen die Talstation des Hintereisliftes, den Sie nach oben nehmen. Im unteren Drittel der Piste halten Sie sich bitte rechts und achten auf den Wegweiser zur Schönen Aussicht. So gelangen Sie direkt zum Schutzhaus.

Weiter zur Hütte zu Fuß

  • Fußgänger nehmen ab der Bergstation der Gletscherbahn den „Grawand Sessellift“ talwärts. Bitte hier die Gletscher-Erlebnis-Karte vorzeigen. Sie gilt für Hin- und Rückfahrt (bei Abreise). Hier oben kann es gerade im Winter sehr kalt sein – vor allem im Sessellift. Bitte kleiden Sie sich entsprechend warm, so dass Sie sich vor dem möglichen eisigen Wind schützen können.
  • Weiter geht es mit dem nächsten Sessellift, dem „Gletschersee Sessellift“, wonach es dann ca. 10 Min. zu Fuß am Rande der Piste weiter bis zur „Talstation Hintereislift“ geht.
  • Von hier aus besteht die Möglichkeit, den letzten leichten und kurzen Anstieg von ca. 15-20 Minuten (rechts von der Talstation Hintereislift) zur Hütte ebenfalls zu Fuß zu bewältigen.

Motorschlitten ab Hintereislift

  • Wir holen Sie gerne mit dem Motorschlitten an der TALSTATION Hintereislift ab.
  • Falls Sie die letzte Fahrt am Hintereislift verpassen, der Skilift aus anderen Gründen geschlossen ist oder zu Fuß es nicht passt. Rufen Sie uns bitte an und wir werden Sie mit dem Motorschlitten abholen und zur Hütte bringen. Unsere Telefonnummer: +39 0473 662140
  • Für diesen Service berechnen wir Ihnen € 10,00. Die Abholung erfolgt bevorzugter Weise vor 12.00 Uhr und nach 15.00 Uhr, um die Stoßzeiten zu Mittag auf der Hütte zu berücksichtigen.

Anreise Zollhaus

Vom Schutzhaus Schöne Aussicht aus begleiten wir Sie je nach Wetter zu Fuß, mit dem Motorschlitten oder mit der Schneekatze auf dem präparierten Weg bis kurz vor die Zollhütte und helfen Ihnen beim Gepäcktransport. Die letzten Meter gehen wir dann gemeinsam durch die verschneite Winterlandschaft.

Wichtiger Hinweis an Fußgänger und Winterwanderer: Achten Sie auf die richtige Ausrüstung und Bekleidung  Boot Icon Blue

Bitte bedenken Sie, dass Sie sich in winterliches, hochalpines Gelände begeben und Temperaturen bis unter -20°C Grad durchaus erreicht werden können. Sie benötigen: Hohe Winterstiefel oder warme, wasserdichte Wanderschuhe, lange Skiunterwäsche, Skihose, warme Jacke, Schal, Mütze, dicke Handschuhe, Sonnen- / Skibrille und ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor.
Bei Fragen oder extremen Witterungsbedingungen sind wir jederzeit gern für Sie unter folgender Telefonnummer erreichbar: +39 0473 662140.

IM SOMMER

In Kurzras angekommen

Wir empfehlen Ihnen, spätestens am frühen Nachmittag in Kurzras einzutreffen, um in Ruhe und ohne Hektik in der Schutzhütte anzukommen. Sie haben noch eine schöne Wanderung von ca. 2,5 Std. von hier aus vor sich, sollten Sie auf die Gletscherbahn verzichten. Mit Gletscherbahn haben Sie ab der Bergstation noch ca. 1 Std. zu Fuß vor sich.

Ihr Gepäck an der Materialseilbahn 

Sollten Sie mehr Gepäck dabeihaben, als Sie in einem Rucksack tragen können, bieten wir Ihnen an, das übrige Gepäck bei uns an der Materialseilbahn zu deponieren. Auf der rechten Seite des Gebäudes befindet sich eine Holztreppe, über die Sie durch eine Holztür ins Innere der Talstation der Materialbahn gelangen. Links unter dem Schild „Anreise“ deponieren Sie bitte Ihr Gepäck. Dieses wird dann entweder in der Früh oder am Abend zur Schutzhütte transportiert. Bitte informieren Sie uns vorher telefonisch (+39 0473 679130). Denken Sie unbedingt daran, dass  Sie sich im hochalpinen Gebirge befinden und wählen Sie für den Aufstieg zu uns bergfeste, ggf. warme Kleidung und etwas zum Trinken. 

Auto parken 

Bringen Sie nun Ihr Auto auf den großen kostenfreien Parkplatz außerhalb der Schranke. 

Wegbeschreibung ab Kurzras 

Von Kurzras (2.011 m) stets der Markierung Weg Nr. 3 folgend auf dem alten, gut ausgebauten  Hüttenweg durch das Oberbergtal und durch die Hänge unter der Steinschlagspitze hinauf zum flachen Boden »Stueteben« und großenteils mäßig ansteigend durch die zunehmend felsiger werdenden Hänge nordostwärts hinauf zum Schutzhaus Schöne Aussicht (2.842 m).

Anspruchsvolle Wanderung. Dauer 2:30 Std., Höhenmeter: ca. 830 m

Bequeme Alternative: Wegbeschreibung mit Gletscherbahn 

Eine bequeme Alternative bietet die Schnalstaler Gletscherbahn, die von Kurzras zur höchstgelegenen Bergstation Südtirols fährt. Von hier aus geht es dem Weg Nr. 3 folgend hinunter zum Schutzhaus Schöne Aussicht (2.842 m).

Dauer: ca. 1 Std.

Come Arrivare Small